DIE TAGEBÜCHER VON ADAM UND EVA

Nach dem Buch von Mark Twain

Buch und Liedtexte von Kevin Schroeder

Musik von Marc Seitz

Creative Development von

Christian Struppeck & Andreas Gergen

 

1 D, 1 H, wandelbare Dekoration

 

Orchesterbesetzung: 4 Musiker (größere Besetzung möglich)

 

Das witzig-intelligente neue Zwei-Personen-Musical "Die Tagebücher von Adam und Eva" basiert auf dem Buch des amerikanischen Erfolgsautors Mark Twain.

Das Stück erzählt auf humorvoll-satirische Weise und höchst unterhaltsam die abenteuerlichen Anfänge der berühmtesten Liebesgeschichte aller Zeiten - und fest steht: Liebe auf den ersten Blick war es bei Adam und Eva nicht. Originell und pointenreich wird enthüllt, was im Garten Eden wirklich geschah...aber letztendlich ist es doch ein Plädoyer für die Liebe.

 

Gekonnt tänzelt das Stück zwischen tiefgründigen Wahrheiten und einer herzlichen Ironie, wie sie Twain stets selbst auszeichnete. Die modernen Texte rücken den Garten Eden mit viel Witz ganz nah an die Zuschauer heran und die Musik dramatisiert die Geschichte mit einer originellen Partitur.

 

 

DIE AUTOREN

 

KEVIN SCHROEDER (Buch und Liedtexte)

 

Kevin Schroeder schrieb die deutschsprachige Fassung von Frank Wildhorns DER GRAF VON MONTE CHRISTO, das am Schweizer Theater St. Gallen Weltpremiere feierte und dort in drei Spielzeiten zu sehen war. Er übersetzte ebenfalls das Broadway-Musical FRAUEN AM RANDE DES NERVENZUSAMMENBRUCHS und, gemeinsam mit Heiko Wohlgemuth, THE SOUND OF MUSIC sowie die deutschen Liedtexte von SISTER ACT. Er verfasste zusätzliche Übersetzungen für die international erfolgreiche Bühnenfassung des Kultfilms DIRTY DANCING. Er schrieb zusätzliche Liedtexte für die bisher aufwändigste Schweizer Musicalproduktion, der Weltpremiere von DÄLLEBACH KARI, sowie Buch- und Liedtexte für eine Musical-Neufassung von Gebrüder Grimms SCHNEEWITTCHEN, für die er mit dem Londoner Komponisten Alexander S. Bermange zusammenarbeitete. Aus Kevins Feder stammen außerdem Buch- und Liedtexte zahlreicher anderer Stücke, wie zum Beispiel HELDEN VON MORGEN, LIMBO MACCHIATO oder TALKSHOW TOTAL. Er ist Mitbegründer des neuen, deutschen Forums für Buchautoren, Liedtexter, Übersetzer und Komponisten, DIE SCHREIB:MASCHINE, das in kürzester Zeit große Aufmerksamkeit und positive Anerkennung von Publikum und Fachpresse im gesamten deutschsprachigen Raum auf sich ziehen konnte. Zurzeit arbeitet er an dem Musical ALI BABA UND DIE 40 RÄUBER, das im Sommer 2011 seine Uraufführung erleben wird. Außerdem übersetzt er momentan die Liedtexte von George und Ira Gershwins CRAZY FOR YOU, für die erste komplette deutschsprachige Aufführung bei den Sommerfestspielen in Tecklenburg.

 

 

 

 

MARC SEITZ (Musik)

 

Marc studierte an der Universität der Künste Berlin Gesang Schauspiel und Tanz und beendete 2000 sein Studium mit Diplom und Auszeichnung. Bereits im Abschlussjahr des Studiums präsentierte er an der Neukölner Oper Berlin sein erstes eigenes Werk Total neu, dessen Text und Komposition er schuf. 2004 gewann er den Kompositions-wettbewerb der Neuköllner Oper und schrieb daraufhin das Putzfrauenmusical „WISCHEN- NO VISION, EINE RAUMPFLEGE IN 2 TEILEN“ mit Andreas Bisowski(Text). Marc freut sich sehr über die Arbeit an den TAGEBÜCHERN VON ADAM UND EVA, gemeinsam mit Kevin Schroeder. Marc war außerdem 1. Preisträger des Bundeswettbewerbs Gesang Berlin. Als Schauspieler und Sänger spielte er in SATURDAY NIGHT FEVER (Bobby C.), THE BEAUTIFUL GAME (John), MIAMI NIGHTS (Jimmy Miller altern., Andy), DIRTY DANCING (Solo Singer), LA CAGE AUX FOLLES (Jean-Michel), INTO THE WOODS (Hans), IRMA LA DOUCE (Nestor), WEST SIDE STORY (Tony, Action), JESUS CHRIST SUPERSTAR (Judas, Simon). Desweiteren arbeitet Marc als Gesangslehrer, unter anderem an der Stage Factory Berlin.

 

Nach oben





AUFFÜHRUNGSRECHTE

Wenn Sie die Aufführungsrechte für „Die Tagebücher von Adam und Eva“ erwerben möchten, kontaktieren Sie bitte:

 

FELIX BLOCH ERBEN Gmbh & Co. KG

Verlag für Bühne, Film und Funk

Hardenbergstraße 6

D- 10623 Berlin

Telefon: +49 / 30 / 313 90 28/29

Telefax: +49 / 30 / 312 93 34

www.felix-bloch-erben.de

 

Download Demos:

 

Die Demos werden gesungen von

Lucy Scherer und Dirk Johnston.